Ulrike Rylance und Lisa Hänsch - über Sprechblasen-Spaß, Hunde in ihrem Leben und den Lieblingsort zum Arbeiten.

Auch Mädchen lieben Comic-Romane! Mit Penny Pepper - Alles kein Problem! hat das Autoren/Illustratoren Team Ulrike Rylance und Lisa Hänsch eine herrlich witzige Hundeentführungs-Detektiv-Geschichte für Mädels ab 8 Jahren entwickelt, die nicht nur kleine "Lesemuffel/Innen" hinter dem sprichwörtlichen Ofen hervorholen, sondern auch echte Leseratten begeistern wird.

MEHR LESEN

©Bob Konrad
Bob Konrad über "Arschknödel, ängstliche Jungs und quietschende Schuhe"

„Die Insel der Albträume“ ist ein wunderbares Kinderbuch mit Klassiker-Potenzial, das im Arena Verlag erschienen ist. Die Lektoren bewiesen ein glückliches Händchen bei der Auswahl aus 1600 Manuskripten (!), die im vergangenen Jahr auf ihrem Schreibtisch landeten. Das Buch erzählt von dem 10-jährigen Rocky, der in eine labyrinthische Stadt auf einer einsamen Insel mit einem brodelnden Vulkan gelangt.

MEHR LESEN

Eva Ibbotson
Eva Ibbotson - "Eine ihrer herausragendsten Eigenschaften war immer ihr Humor."

Geprägt von einem liebevoll altersgerechten Schreibstil, erzählen Eva Ibbotsons Geschichten zumeist von Kindern mit wahrlich bemerkenswert starken Charakteren.

MEHR LESEN

© Espen Eichhöfer/Ostkreuz
"Alles Farbe! - soll die Wahrnehmung schärfen und Lust machen, die Umgebung nach Farben zu untersuchen."

Auf wunderbar vielfältige Art nimmt das Atelier Flora mit seinem Kreativbuch "Alles Farbe!" Kinder und sicherlich auch so manchen Kreativ interessierten Erwachsenen, mit auf eine aussergewöhnliche Farbenreise. Denn Farben symbolisieren nicht nur Dinge im Leben, sondern stehen auch für Gefühle und Ereignisse und können wahrlich eigene Geschichten erzählen.

MEHR LESEN

© Lieselotte van der Meijs
Autoren Portrait: Anna Wahlgren - schwedische Erziehungsexpertin und neunfache Mutter

Mit ihrem Klassiker "Das KinderBuch" wurde Anna Wahlgren über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt und gilt seitdem auch hier zu Lande als Expertin in Fragen der frühkindlichen Kinderentwicklung und -erziehung.

MEHR LESEN

Hedwig Munck, Andreas Munck
"Der kleine König ist eine Figur, die immer auch das Gegenteil in sich trägt ... eben sehr menschlich."

Keiner kann so schön schimpfen und seufzen wie Der kleine König!
Mit seiner quirligen und charmanten Art erobert er in königlicher Windeseile Kinderherzen und ist beliebter Gast beim Sandmännchen im Vorabendprogramm. Und auch unter uns Erwachsenen gibt es bestimmt den ein oder anderen „heimlichen“ Königsfan, da sind wir uns sicher - denn wir gehören dazu!

Sicherlich eines der Erfolgsrezepte der Serie sind die einfachen, oft alltäglichen Handlungen, mit denen sich Kinder ganz schnell identifizieren können.

MEHR LESEN

Wieland Freund ©Stefan Worring, Kölner Stadt-Anzeiger
„Törtel ist ein Buch über Grenzen..." und setzt sich in Kinderherzen fest

Wieland Freund wurde 1969 bei Paderborn geboren und arbeitet als Autor, Kritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher „Lisas Buch“ (2003) und „Gespensterlied“ (2004) wurde er mit dem Bayrischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Bei dem Verlag Beltz & Gelberg ist seine Reihe um die Schildkröte Törtel aus dem Baumarkt McGrün erschienen. Der dritte Band „Törtel und Nummer 3“ ist ab 12.09.2011 im Handel erhältlich.

MEHR LESEN

Marina Adler
"Unsere altersgerechten Bilderbuch-Film bieten eine überzeugende Alternative zum täglichen Fernsehen"

Wer selber kleine Kinder hat, weiß um das Problem des kind- und altersgerechten Angebots im Kinderfernsehen. Oft sind die gängigen Filme und Serien im täglichen Fernsehprogramm zu laut, zu hektisch, zu brutal und überfordern vor allem die kleinsten Zuschauer.
Mit seinem großen Angebot an altersgerechten „Bilderbuch-Filmen“ bietet pikcha.tv eine überzeugende Alternative zum täglichen Fernsehen. Produziert werden diese Filme durch Abfotografieren von Bildern, so dass „bewegte Bilder“ mit sehr wenigen Animationen und Reizen entstehen.

MEHR LESEN

Sally Nichols
"Ich wollte ein Buch schreiben, dass sich traut all die Fragen zu stellen, die Sam hat."

Sally Nicholls ist mit ihrem ersten Buch „Wie man unsterblich wird“ gleich ein Bestseller geglückt. Die damals erst 23 jährige Autorin aus England hat ein sehr einfühlsames Buch über Leukämie, Sterben und Tod, für Kinder und Jugendliche geschrieben und damit jede Menge Preise gewonnen.
Die Hauptfigur Sam ist krank und weiß, dass es nicht gut um ihn steht. Er beschließt mutig die Zeit zu nützen und ein Buch zu schreiben, darin alle Fragen, die sich sonst keiner ausspricht. Seine Antworten sind lustig, traurig, verblüffend und vor allem eins: die Antworten eines Elfjährigen.

MEHR LESEN

Daniela Dammer
Mit einem tollen Trick der Verwandten Küsserei entkommen

Daniela Dammer ist eigentlich Lehrerin in Köln. Mittlerweile ist sie aber auch erfolgreiche Kinderbuchautorin: Vor genau einem Jahr erschien nun ihr erstes Buch Nicht küssen! im Ravensburger Buchverlag. Es handelt von einem kleinen Jungen, der die Küsserei seiner Verwandten satt hat und sich wünscht von Erwachsenen zur Begrüßung die Hand geschüttelt zu bekommen. Heimlich druckt er die Worte Nicht küssen! auf sein T-Shirt und öffnet beim nächsten Familienbesuch im richtigen Augenblick seine Jacke.

MEHR LESEN

Suchen und Finden!

Trefft eure Auswahl

Wonach sucht ihr?

Dein Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.

ploxxo Unterstützung